Das Programm zum Bartholomäusmarkt 2018

Freitag, den 24. August 2018:

Ab 15 Uhr Offizielle Eröffnung des Bartholomäusmarktes

NASPA BÜHNE

(Gastrodorf an der katholischen Kirche, Viktoriaallee)

Ab 19:30 Uhr Galaabend und Inthronisierung der neuen Marktkönigin Laura Lotz mit ihren Pagen Svenja Clos & Janine Kornapp

Musikalisch umrahmt wir der Abend durch die Bayerische Stimmungsband „Die Schluchtenkracher“ –  Eintritt frei!

 Samstag, den 25. August 2018:

NASPA-Bühne im Gastrodorf

Ab 18 Uhr: große Schlagerparty  – (Das Programm zur Schlagerparty

21:45 Uhr – Nähe NASPA-Bühne im GastrodorfTop- Großfeuerwerk – Eintritt frei

Das Feuerwerk ist vom gesamten  Festplatz gut zu sehen. Abgeschossen wird es an der Talstation der Malbergbahn.

 

Sonntag, den 26. August 2018:

9:30 Uhr Festhochamt mit dem St. Martinschor unter der Leitung von Lutz Brenner in der Kath. Pfarrkirche St. Martin

 11:00 Uhr Frühschoppenkonzert im Gastrodorf mit dem Musikverein „In Treue Fest“ aus Koblenz mit Empfang von Majestäten, Königinnen und Repräsentanten aus verschieden Regionen

14 Uhr der 55. BLUMENKORSO rollt durch die Kurstadt.

Achtung! Bereits ab 10 Uhr steht der Blumenkorso in der Wilhelmsallee zur Vorbesichtigung bereit!

EINTRITT: Festplakette (Programmheft)

16.30 Uhr  DIE Kids-Party mit Markus

KINDERFEST im Gastrodorf auf der NASPA-Bühne mit MARKUS BECKER und seinem roten Pferd exklusiv präsentiert von der SÜWAG – Eintritt frei!

Montag, den 27. August 2018:

10:30 Uhr Frühschoppen mit „DIE ISARTALER-HEXEN“ im Gastrodorf

Isartaler Hexen „Brave Mädchen kommen in den Himmel…

…doch die Bösen kommen überall hin!“ Eine Annahme, die im Falle der Hexen auf jeden Fall zutrifft, wie Oberhexe Ulla Vater mit einem zwinkernden Auge anmerkt. Von Nord nach Süd und Ost nach West sind die acht Powerfrauen nun seit Jahren in beständiger Manier quer durch die Republik und im benachbarten Ausland unterwegs und erfreuen sich einer immer grösser werdenden Fangemeinde. Wenn die Damen so richtig Gas geben, wird jedes Festzelt schnell zum Hexenkessel! Hier ist alles restlos handgemacht. Das Rezept Ihres Erfolges: musikalisches Können, Charme, Natürlichkeit und Ausstrahlung – vor allem aber muss die Chemie untereinander stimmen, erst so kommt die Musik beim Publikum richtig an. Da sind sich die Musikerinnen einig. Die meist ausgebuchte Damenband reist heuer bereits im 16. Jahr durch die Lande und ist populärer denn je. Für dieses Jahr sind wieder über 100 Auftritte in ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Polen, Luxemburg und der Schweiz geplant. Ist ja auch nicht verwunderlich, schaffen es doch die Hexen immer wieder, das Publikum mit ihrer Bühnenshow mitzureißen. Egal ob Bayerisch, Schlager, Rock und Pop oder aktuelle Charts – alles ist im Hexenprogramm zu finden. In Verbindung mit ihrer sympathischen Art begeistern die Mädels Jung und Alt.

Außerdem mit dabei:

Schlagerstar Patrick Himmel (Partyschlager und Stimmung pur!) – Eintritt frei!

Ab 17:30 Uhr    ein  DJ gibt zum Ausklang im Gastrodorf nochmal so richtig Gas

Besonders stolz ist der Verein, dass alle Events im Gastrodorf bei freiem Eintritt zu erleben sind. Ein großer Vergnügungspark mit weit über hundert Markt- und Fahrgeschäften sorgt an allen vier Tagen für Begeisterung bei kleinen und großen Volksfest-Fans.

Veranstalter: Bartholomäusmarktverein e.V. im Auftrag der Stadt Bad Ems.

 

 

Am besten mit der Bahn zum Blumenkorso

Extra zum Blumenkorso gibt es 2018 wieder zusätzliche Zugverbindungen zum Blumenkorso in Bad Ems.  Am Blumenkorso-Sonntag werden zusätzliche Züge eingesetzt – so kommen Besucher sowohl aus Richtung Koblenz, als auch von Limburg aus bequem – ohne Parkplatzsuche – zu einem der beiden Bad Emser Bahnhöfe.

Achtung Insidertipp: wer früh anreist sollte den Bahnhof Bad Ems West als Zel wählen, von dort sind es nur zwei Gehminuten bis zur Aufstellstrecke für den Korso. Dort kann man ab 10 Uhr morgens die gesamte Blütenpracht bewundern und auch in Ruhe das eine oder andere Foto schießen. Wer zeitig zum Korsostart um 14 Uhr anreist oder den Korso lieber in Fahrt erleben möchte steigt am Hauptbahnhof aus und ist in zwei bis drei Minuten an der Korsostrecke, in weiteren 5 Minuten mitten im Kurviertel und nach spätestens 10 Minuten an der Zuschauertribüne in der Römerstraße.

Natürlich eignen sich die nachmittäglichen und frühabendlichen Verbindungen zur Heimreise in die jeweilige Gegenrichtung – oder zum Besuch des Bartholomäusmarktes. Hier ist der Westbahnhof näher zum Festgelände. Zu Fuß dauert der Weg vom Bahnhof auch nicht länger als 10 Minuten.

Hier die Züge aus Richtung Koblenz:

Hier die Verbindungen aus Richtung Limburg:

 

Der Bartholomäusmarkt hat sein eigenes Geld

Mit der B-Mark wird das Kirmesvergnügen für Frühentschlossene günstiger – Vorverkauf jetzt bei Lotto-Walldorf und der Volksbank Bad Ems

BAD EMS. Der Bartholomäusmarktverein Bad Ems, Ausrichter des über die Grenzen des Rhein-Lahn-Kreises bekannten Volksfestes und des Blumenkorsos, hat bereits vor drei Jahren die gute, alte Mark zurück geholt. Allerdings heißt diese jetzt B-Mark, ist grün, orange, blau, silbern oder golden und aus Kunststoff – und macht das Volksfesterlebnis deutlich günstiger. Erstmals war sie beim Markt 2015 im Einsatz und darf als voller Erfolg beim Publikum und bei den Schaustellern gewertet werden, seit 2016 gibt es auch die halbe B-Mark.

„Wir wollen unsere Qualitäten als Familien-Volksfest stärken und haben uns gemeinsam mit den Schaustellern dazu entschieden, mit der B(artholomäusmarkt)-Mark einen Rabatt auf das Kirmesgeld zu geben“, erklärt Bernd Geppert, Vorsitzender des Bartholomäusmarktvereins, die Einführung der Parallelwährung. Eines nämlich vorweg: auch in Bad Ems bleibt der Euro Zahlungsmittel, allerdings wird das Kirmesvergnügen mit der B-Mark deutlich günstiger – bis zu 15 Prozent Rabatt gibt es beim frühzeitigen Kauf der Kirmeswährung. „Früher haben wir wochen- und monatelang Taschengeld gespart um das Kirmesgeld für den Bartholomäusmarkt zusammen zu bekommen und dann gab es für das fleißige Sparen noch einen Bonus von Eltern oder Großeltern obendrauf“, erinnert sich Marktmeister Willi Willig. „Das Kirmesgeld ist jetzt die B-Mark, den Bonus geben Schausteller, Verein und Sponsor Volksbank“, fasst Willig das System zusammen – denn vor dem fest gekaufte B-Mark gibt es etwas obendrauf.

Das Ganze funktionierte so: Die B-Mark war erstmals 2015 auf dem Bartholomäusmarkt Zahlungsmittel. „Jedes Fahrgeschäft, alle Kinderkarussells, jede Los-, Schieß- und Mandelbude, jeder Imbisstand, alle Bierstände, das Gastrodorf – kurz jedes „Kirmesgeschäft“ akzeptiert die Währung, jedes teilnehmende Geschäft ist mit einem deutlich sichtbaren gelben „Wir akzeptieren B-Mark“-Schild ausgestattet. Dabei zählt die B-Mark 1:1 – kostet ein Fahrchip, eine Bratwurst oder ein Getränk 2 Euro, kann das mit „normalen“ Euro, aber auch eben mit 2 B-Mark bezahlt werden. „Wir legen einen gestaffelten Bonus oben drauf – je nachdem wieviel ins Kirmesgeld investiert wird. Bis zu 15 Prozent gibt es oben drauf – sie kaufen B-Mark für 100 Euro, wir erhöhen auf 115 B-Mark“, so Geppert. Angeboten wird die B-Mark in der Geschenkverpackung für den Kirmeskurzbesuch zu 10 Euro (11 B-Mark – also plus 10 Prozent); die Bartholomäusmarkt-Stippvisite für 25 Euro (28 B-Mark); den „Ich-bleib-ein-wenig-länger-Beutel“ für 50 Euro (57 B-Mark) und die „Wenn-dann-richtig“-Variante für 100 Euro (115 B-Mark – plus 15 Prozent). Erwerben kann man die Kirmeswährung in der Volksbank-Filiale Bad Ems und im Lotto-Shop Walldorf in der Passage zur Wipsch.

 

„Ganz wichtig ist: die B-Mark muss von allen Schaustellern, also kirmesüblichen Geschäften akzeptiert werden. Jeder Getränkestand, jeder Imbiss, jedes Karussell, jede Schieß- oder Losbude, jede so genannte Warenausspielung ist dabei. Das ist Vertragsbestandteil. Nur die Markthändler, also die Verkaufsstände, können das im Vorfeld selbst entscheiden. ALLE teilnehmen Geschäfte haben aber das auffällige, gelbe „Wir akzeptieren B-Mark“ -Schild. Rabatte bekommen sie durch den Kauf der B-Mark also auf dem gesamten Bartholomäusmarkt. Sollte einmal einer der zahlreichen Mitarbeiter diese Regelung nicht kennen und die B-Mark nicht annehmen, informieren sie bitte sofort einen der Verantwortlichen vom Bartholomäusmarktverein – am besten den Marktmeister“, garantiert der Vorsitzende Bernd Geppert. „Dazu können sie auch gerne den eingesetzten Security-Dienst ansprechen – die haben jederzeit Funkverbindung zur Marktmeisterei“, ergänzt Marktmeister Willig.

Achtung: es besteht KEIN Anspruch auf Auszahlung des Wechselgeldes in Euro! Wer mit B-Mark bezahlt, kann auch nur B-Mark als Wechselgeld erhalten. Profi-Tipp: Immer abrunden und die Differenz in Euro dazulegen.

Schlagerabend unter freiem Himmel

Am Bartholomäusmarkt-Samstag geben sich im Gastro-Dorf an der katholischen Kirche traditionell die Stars und Sternchen der Schalgerszene das Mikrofon in die Hand. Seit Jahren ist das Programm unter der Regie von Frank Ackermann Garant für eine mehr als gut besuchte Veranstaltung und Wahnsinns-Stimmung. Auch in diesem Jahr steigt die Schlagerparty unter freiem Himmel ab 18 Uhr. Mit dabei sind 2018:

ROMAN: Er verkörpert den puren Deutschen Schlager und stimmt das Publikum auf die große Schlagerparty ein. Im Mai 2018 begeisterte er bereits über 1.500 Schlagerfans bei der „Mallorca-Schlagerreise“

Schlagerstar MICHAEL HOLM

Michael Holm

Mit 21 Singles war der Kultstar zwischen 1969 und 1981 in den deutschen Verkaufscharts.

Sieben Titel davon waren in den Top 10, wie z.B. „Mendocino“, „Barfuß im Regen“, „Lucille“, „Baby,“ Wart auf mich“, „El Lute“, „Desperado“ und mit „Tränen lügen nicht“  25 Wochen Nr. 1 in den Charts.  Michael Holm gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Songschreiber.

STEFAN  PETERS  – der Schlagerfox-König

Stefan Peters gehört zu den erfolgreichsten Musik-Produzenten der deutschen Schlager-Szene. Jede Menge Kompositionen, Arrangements und Remix-Versionen gehen auf sein Konto: darunter für Stars wie Andrea Berg, Nik. P, Brunner & Brunner, Hansi Hinterseer, Andreas Gabalier,  Beatrice Egli und, und, und. Doch der Inhaber des Musiklabels „Mania Music“ ist bekanntlich seit vielen Jahren auch Inhaber des Bühnen-Erfolgs. Es ist nicht mehr die  Motivation des unangefochtenen Disko-Fox-Meisters, mit stimmungsgeladenen Partyhits und Ballermann-Krachern das Publikum zu erobern. Nein, Peters wagt eher den Rückzug zum klassischen Schlager –  angereichert mit besseren, eingängigeren Texten, komplexeren, emotionaleren Melodien und wo es sein muss, auch mit leiseren Tönen.

SANDY  WAGNER

Sandy Wagner war mit seiner deutschsprachigen Version des Sommerhits Macarena zu in zahlreichen TV-Shows und Hitparaden zu Gast. So u.a. bei Dieter Thomas Heck in Musik liegt in der Luft. Es folgten weitere Singles wie Lieb mich heut Nacht, Einmal ist keinmal oder 10 Gebote sind genug. Er hat sich dem neuen Deutschen Partyschlager verschrieben und feiert auf diesem Gebiet seit vielen Jahren große Erfolge. Nebenbei ist Wagner als Komponist, Produzent und Texter auch für andere Künstler tätig. Mit seiner Gitarre in der Hand verwandelt Wagner innerhalb kurzer Zeit jede Bühne zur Partyhochburg und begeistert sein Publikum immer aufs neue!

TANJA  SOMMER

Mit Tanja kommt der Sommer. Man glaubt es kaum, diese junge und talentierte Sängerin absolviert ihr Liveprogramm in einer tollen und unglaublichen Perfektion. Mit lebensbejahenden Ausstrahlung und einer intensiven Bühnenpräzens zieht sie schnell das Publikum in ihren Bann. Sie interpretiert ihre eigenen Schlagersongs, wie auch Titel bekannter Kolleginnen.

 

 

STEFFEN  JÜRGENS

Wie beschreibt man am besten einen Künstler der die Musik  LIEBT UND LEBT? Ganz einfach: Ein Mensch wie du und ich. Ein Mecklenburger Jung, der nie auf Kosten anderer berühmt oder bekannt werden wollte! Bis heute, hat er nicht einen einzigen Titel aus seinem Repertoire gecovert. Es liegt ihm sehr am Herzen auf der Bühne 100 % Steffen Jürgens zu sein! Eine Berufung für all seine vielen Fans und Freunde und für sich selbst. Seit 14 Jahren ist Steffen Jürgens inzwischen auf den Bühnen dieser Welt unterwegs und immer wieder schafft er es durch seine bodenständige Art die Menschen zu begeistern! Sein Markenzeichen ist seine markante Stimme und auch seine sehr einfühlsamen und emotionalen Texte. Seine Qualitäten als Live-Interpret stellt er dabei in ausdruckvoller Art und Weise unter Beweis! Ein Typ zum anfassen und da hat sich über all die Jahre hinweg nichts geändert!

 JÖLI

Im Jahr 2014 begann die steile Karriere von Jöli. Der damals 21-Jährige entdeckte seine Leidenschaft zur Partymusik. Zum Mallorca Opening 2014 brachte er seine Debut Single ,,schöne Maid“ heraus. Der neu aufgemachte Schlagerklassiker von Tony Marshall fand schnell seinen Platz im Partyschlager und war auf vielen CD-Sampler und Schlager- bzw. Mallorca Charts wieder zu finden . Der erste Schritt war getan und Jöli, dessen Markenzeichen seine weißen Haare und sein Stirnband sind, konnte immer mehr Auftritte verzeichnen und war schnell aus der Partyszene nicht mehr wegzudenken. In der folgenden Aprés-Ski Saison 2014 legte er direkt nach und lieferte mit “ Ab geht´s in der Hütte“ einen Hüttenkracher, der es bis auf die ,,Ballermann Hits XXL – Aprés Ski “ geschafft hat. Dann folgte der endgültige Durchbruch und so stand Jöli ab der Saison Sommer 2017 jede Woche bis zu 2 mal im Megapark Mallorca auf der Bühne und hat es mit erst 25 Jahren damit in die Créme de la Créme der Partybranche geschafft.Seine Single „96 Stunden wach“ zusammen mit dem DJ Erfolgsduo Harris&Ford aus Österreich erreichte innerhalb von 8 Wochen 250.000 Klicks auf youtube……

 LESLIE  FRANK

Die charmante Sängerin aus Koblenz, feiert seit vielen Jahren große Erolge auf dem Gebiet des deutschen Partyschlagers und gehört zweifelsohne zu den großen Sängerin auf ihrem Gebiet! Ihr eigenes Album und ihre neue Single zeigen ihre unverwechselbare Stimme. Auf der Bühne strahlt die sympathische Sängerin eine Performane aus, die das Publikum sofort in Stimmung bringt.

TIMO  EHMANN

Timo ist bereits seit vielen Jahren im Showgeschäft tätig und seit mehr als 10 Jahren hat er seine Freude am Schlager entdeckt. Mittlerweile hat der ausgebildete Sänger und Vollblutmusiker auch seine ersten Popschlager Songs komponiert, wovon der Titel „Nur Du allein“ und „Herzschlag“  bereits veröffentlicht wurde. Viele neue Titel von ihm haben in den deutschen Rundfunkstationen einen Stammplatz. Er gehört schon zum festen Künstlerbestandteil der großen Schlagerparty im Gastrodorf des Bartholomäusmarktes. Ein Künstler, der überall dort, wo es Stimmung und gute Laune zu verbreiten gibt, einzusetzen ist.

LUKAS OTTE

Der junge und sympathische Künstler aus Koblenz, war bereits im Jahre 2017 zu Gast bei der Schlagerparty in Bad Ems. Da kannte ihn noch keiner. Jetzt genau ein Jahr später, ist er einem Millionenpublikum als Halbfinalist der RTL-SHOW DSDS bekannt und begeistert seit dem großen TV-Erfolg die Maßen.

Während der Schlagerparty gibt es ab 21.45 Uhr in der Nähe des Gstrodorfes das traditionelle Großfeuerwerk.

 

Von San Fernando über Mendocino nach Bad Ems…

Michael Holm wird der Stargast von Schlagerabend und Blumenkorso 2018

Mit 21 Singles war der Kultstar zwischen 1969 und 1981 Dauergast in den deutschen Verkaufscharts. Sieben Titel davon waren in den Top 10, wie zum Beipsiel der Klassiker „Mendocino“, aber auch „Barfuß im Regen“, „Lucille“, „Baby“, „Wart auf mich“, „El Lute“ und „Desperado“. Mit „Tränen lügen nicht  war er sogar 25 Wochen lang Nr. 1 in den Charts.

Als besten deutschen Song der letzten 45 Jahre hat er z. B. bei Jose´Carreras diesen Titel live, mit dem Babelsberger Filmorchester (ARD) gesungen. Auch RTL und SAT 1 gaben diesem Titel diese hohe Placierung.

Michael Holm gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Songschreiber – aus seiner Feder stammen weit über 850 Songs. Gesungen von ihm selbst und vielen Kollegen, darunter Peter Alexander, Rex Gildo, Petula Clark, Roy Black, Drafi Deutscher, Howard Carpendale, Mary Roos, Peter Maffay, Joy Fleming und vielen anderen.  Auch heute noch produziert und schreibt er für seine Kollegen und ist oft im Studio.

Sein neues Album erschien unter dem Titel „ALS DIE ALTEN ZEITEN JUNG WAR´N  im Spätsommer 2017

Das rote Pferd gegen die Stretchlimousine getauscht

Stargast des Blumenkorsos 2017 war Markus Becker. Der Schlagersänger, dessen Erkennungszeichen der rote Cowboyhut ist, begeisterte bereits am Samstag bei der großen Schlagernacht im Gastrodorf auf der Bühne und genoss dann standesgemäß aus der mit zehntausenden Dahlien gesteckten Stretchlimousine den Korso aus der Teilnehmer-Perspektive. Danach enterte er nochmal das Gastrodorf um mit dem Kdsclub den Nachwuchs zu begeistern.