Programmhefte im Vorverkauf – jede Familie sollte eines haben

In drei Wochen ist es soweit: Der Bartholomäusmarkt mit dem Blumenkorso Bad Ems startet zum 56. Male in der Vereinsgeschichte des Bartholomäusmarktvereins. Druckfrisch ist vor kurzem das Programmheft mit Eintrittskarte erschienen und ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen in Bad Ems, unter anderem bei

  • Buchhandlung Meckel (Römerstr. 59)
  • Lotto-Shop Walldorf (Wipsch Passage, Römerstr. 81)
  • Reisebüro Viva Holiday (Römerstr. 48)
  • Restaurant „Alt Ems“ (Marktstr. 13-14)
  • Tabakwaren Ketterer (Koblenzer Str. 10)
  • Touristinformation (Bahhofsplatz 1)
  • Zigarren Pammer (Lahnstr. 5)

und in Nievern bei

  • Zeitschriften-Postagentur-Lotto Crezelius (Brückenstraße 11)

sowie darüber hinaus in Lahnstein bei

  • Lotto-Mergener (Brückenstr. 1)

zu bekommen.

Kinder und Jugendliche, die ihr Kirmesgeld ein wenig aufbessern wollen, können Programme bei der Stadt- und Touristikmarketing am Informationspavillon (Bahnhofsplatz 1, Bad Ems) bekommen und verkaufen. Als Lohn winkt eine Verkaufsprovision. Der Vorsitzende des Bartholomäusmarktvereins, Bernd Geppert, ruft alle Bürger der Stadt- und Verbandsgemeinde sowie der Region auf, das große Volksfest  mit dem Kauf eines Programmheftes zu unterstützen. Es ist ein wichtiger Baustein zum Erhalt des Traditionsfestes, und vor allem des Blumenkorsos.

Viele Menschen aus Stadt und Verbandsgemeinde arbeiten seit Monaten ehrenamtlich (jährlich ca. 28.000 freiwillige Arbeitsstunden)  an den 25 Korsowagen für Deutschlands größte rollende Blütenschau am letzten Augustsonntag. „Da wäre es doch besonders schön, wenn diejenigen, die sich die Blütenpracht am 25. August ansehen, dies durch den Kauf eines Programmheftes honorieren und pro Familie wenigstens ein Programmheft kaufen würden – gerne aber auch mehr“, so Geppert.

Kids Party mit Markus Becker – Eintritt frei!

Nach dem bombastischen Erfolg in den beiden vergangenen Jahren stehen auch dieses Jahr nach dem Korso am 25. August ab ungefähr 16.30 Uhr die Kids im Gastrodorf im Vordergrund: die Mega Kinder Party mit Markus Becker – auf keinen Fall verpassen! Gaaaaanz wichtig: Eintritt frei!!!!!

Ab 16:30 Uhr, Wiese an der katholischen Kirche in der Viktoriaallee, Gastrodorf

Das Programm zum Bartholomäusmarkt 2019

Programm Bartholomäusmarkt 2019:

Donnerstag, 22. August 2019

20 Uhr, Gasthaus Alt Ems, Marktstraße

Galaabend und Inthronisierung der neuen Marktkönigin SVENJA CLOS

mit ihren Pagen Michelle Müller und Kimberly Clos

in diesem Jahr EINEN ABEND FRÜHER UND:  IM GASTHAUS ALT EMS!

Musikalisch umrahmt wird der Abend durch Entertainer  JÖRG LANGE

 Eintritt frei!

Freitag, 23. August 2019:

15 Uhr Offizielle Eröffnung des Bartholomäusmarktes 

19 Uhr

NASPA-Bühne im  GASTRODORF an der Kath. Kirche

Stimmung und Partyspaß  mit der Partyband  „SUNSHINE-DANCE-BAND“

Samstag, 24. August 2018:

NASPA-Bühne im Gastrodorf

18 Uhr Die große Schlagerparty im Gastrodorf mit dabei:

MELANIE  MÜLLER

2012 nahm Melanie Müller an einer auf Mallorca gedrehten Wochenausgabe der VOX-Kochshow Das perfekte Dinner teil. Erste Aufmerksamkeit als Reality-TV-Darstellerin erzielte sie im Jahr 2013 als Kandidatin bei der dritten Staffel von Der Bachelor. Seither trat sie in weiteren Reality-TV-Unterhaltungssendungen und Reality-Shows auf. Ein Jahr später erreichte sie bei der Reality-Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus von RTL den ersten Platz und wurde DSCHUNGELKÖNIGIN.

Seit dieser Zeit ist sie Dauergast auf Mallorca im Bierkönig oder dem legendären Oberbayern.

GABY  BAGINSKY

25 mal konnte man Gaby Baginsky in der „ZDF- Hitparade“ bewundern, bisher mehr als 30 mal in der „SWR Schlagerparade„, in den ARD-Sendung „Immer wieder Sonntags“, und in den ZDF-Sendungen „Musik liegt in der Luft“,Das große Los“, „Fernsehgarten“, „Sonntagskonzert“ und fast in allen Sendungen der dritten Programme.

Eines steht fest: Seit Gaby Baginsky auf der Bühne steht, überzeugt die symphatische, allseits beliebte und erfolgreiche deutschsprachige Sängerin durch hervorragendes Können und durch ihre liebenswerte, bescheidene Art.

VIVIEN HEYMANN

Mit ihrer erfrischenden Art und ihr Können als Sängerin, Entertainerin und Schauspielerin steht Vivien seit vielen Jahren auf der Bühne und erreichte im Sommer 2017 bei der RTL-Show DSDS eine Platzierung unter den letzten 10 Teilnehmern. Ihre Show aus Schlager und Popmelodien wird auch das Publikum in begeistern.

JANIS  NIKOS

„Music was my First love and it will be my last“ – allein diese Zeile für sich würde das Leben von Janis Nikos schon in vollen Zügen beschreiben. Wer von Geburt an so viel Musik in sich trägt, wie der in Thessaloniki geborene Janis, der weiß, dass sein Weg auf die großen Bühnen und somit mitten ins Herz des Musikgeschäfts führen muss. Schon früh übte sich der junge Janis mit den Hits der ganz Großen, wie z.B. Elvis Presley, Tom Jones und Roy Orbison und interpretierte diese auf seine persönliche Art und Weise – mit viel Stimme und noch mehr südländischem Temperament.

BIRGIT LANGER

Im Jahre 1990 kam die  große Chance in Form der Rudi Carell Show. Genauer gesagt, Ihr Auftritt und Gewinn des Gesangswettbewerbs mit dem Titel „Julian“ von Mandy Winter. Im Grunde war diese Sendung die „Mutter“ aller heutigen Castingshows. Im Anschluss an die Sendung gab es ein großes Medieninteresse, wobei unter anderem auch der „Fernando Express“ auf Birgit aufmerksam wurde. Dort wurde sie das Gesicht und die Stimme von Fernando Express. Seit vielen Jahren ist sie als Solistin sehr erfolgreich und wird das auch in Bad Ems unter Beweis stellen.

ACHIM  KÖLLEN  

Seit fast 25 Jahren mischt der sympathische Sänger Achim Köllen jetzt schon im Deutschen Schlager kräftig mit und dürfte jedem DJ, Tanzpaar und Musikfreund bekannt sein. Durch seinen Fleiß, seine Qualität und die dazugehörige Disziplin hat sich Achim Köllen auf dem Deutschsprachigen Musikmarkt einen guten Namen erarbeitet. Aufgrund dessen ist er auch  wöchentlich gern gesehener Live- Act auf Mallorca

 LESLIE  FRANK

Die charmante Sängerin aus Koblenz, feiert seit vielen Jahren große Erfolge auf dem Gebiet des deutschen Partyschlagers und gehört zweifelsohne zu den großen Sängerinnen auf ihrem Gebiet! Auf der Bühne strahlt die sympathische Sängerin eine Performance aus, die das Publikum sofort in Stimmung bringt.

TIMO  EHMANN

Timo ist bereits seit vielen Jahren im Showgeschäft tätig und seit mehr als 12 Jahren hat er seine Freude am Schlager entdeckt. Er gehört zum festen Künstlerbestandteil der großen Schlagerparty im Gastrodorf des Bartholomäusmarktes. Ein Künstler, der überall dort, wo es Stimmung und gute Laune zu verbreiten gibt, einzusetzen ist.

Moderation: Frank Ackermann

Ca. 22:00 Uhr – Nähe NASPA-Bühne im Gastrodorf

Top- Großfeuerwerk   Eintritt frei!

Sonntag, 25. August 2019:

9:30 Uhr in der Kath. Pfarrkirche St. Martin FESTHOCHAMT

11 Uhr Frühschoppenkonzert im Gastrodorf mit dem „Musikverein Ebernhahn

14 Uhr   „Der 56. BLUMENKORSO rollt durch die Kurstadt“

Ab 10 Uhr steht der Blumenkorso in der Wilhelmsallee zur „Vorbesichtigung“ bereit – ideal für tolle Foto- und Filmaufnahmen!!!

EINTRITT: Festplakette (Programmheft)

16.30 Uhr  KINDERFEST im Gastrodorf auf der NASPA-Bühne

mit MARKUS BECKER und seinem roten Pferd

DIE Kids-Party mit Markus…

Eintritt frei!

Montag, 26. August 2019

10:30 Uhr Frühschoppen  mit  „ GAMSBART-TRIO“  im Gastrodorf

Seit mehr als 31 Jahren stehen die  Musiker auf den großen Bühnen. Anfangs zu Dritt (deshalb auch der Name „ Gamsbart-Trio“) und seit einiger Zeit zu Viert. Sie waren in der Vergangenheit schon sehr oft in Bad Ems zu Gast und begeisterten das Publikum mit ihrer stimmungsvollen Show.

In diesem Jahr werden die Vollblutmusikanten das Gastrodorf wieder eine Stimmungsarena verwandeln!

13 Uhr „ MICHELE JOY“

Stimmung und gute Laune verbreiten… das ist das Credo von Michele.. Einige Songs seiner  beiden  Alben  „Mein Planet“ und „Verfluchte Samstagnacht „ konnten sich in den Top Rotationen bekannter und großer Radiosender wie HR4, BRPlus, SWR, SRF, BRF2, NDR1, SWR4, uvm. etablieren, sowie in vielen Hitparaden einiger Sender ganz weit vorne unter der TOP 10 platzieren.

Michele wird neben dem Gamsbart-Trio für gute Laune sorgen.

Eintritt frei!

Besonders stolz ist der Verein, dass alle Events im Gastrodorf bei freiem Eintritt zu erleben sind. Ein großer Vergnügungspark mit zahlreichen Markt- und Fahrgeschäften in einem großen Teil der Innenstadt von Bad Ems sorgt an allen vier Tagen für Begeisterung bei kleinen und großen Volksfest-Fans.

Veranstalter: Bartholomäusmarktverein e.V. im Auftrag der Stadt Bad Ems

Am besten mit der Bahn zum Blumenkorso

Extra zum Blumenkorso gibt es auch 2019 wieder zusätzliche Zugverbindungen zum Blumenkorso in Bad Ems.  Am Blumenkorso-Sonntag werden zusätzliche Züge eingesetzt – so kommen Besucher sowohl aus Richtung Koblenz, als auch von Limburg aus bequem – ohne Parkplatzsuche – zu einem der beiden Bad Emser Bahnhöfe.

Achtung Insidertipp: wer früh anreist sollte den Bahnhof Bad Ems West als Ziel wählen, von dort sind es nur zwei Gehminuten bis zur Aufstellstrecke für den Korso. Dort kann man ab 10 Uhr morgens die gesamte Blütenpracht bewundern und auch in Ruhe das eine oder andere Foto schießen. Wer zeitig zum Korsostart um 14 Uhr anreist oder den Korso lieber in Fahrt erleben möchte steigt am Hauptbahnhof aus und ist in zwei bis drei Minuten an der Korsostrecke, in weiteren 5 Minuten mitten im Kurviertel und nach spätestens 10 Minuten an der Zuschauertribüne in der Römerstraße.

Natürlich eignen sich die nachmittäglichen und frühabendlichen Verbindungen zur Heimreise in die jeweilige Gegenrichtung – oder zum Besuch des Bartholomäusmarktes. Hier ist der Westbahnhof näher zum Festgelände. Zu Fuß dauert der Weg vom Bahnhof auch nicht länger als 10 Minuten.

Mehr unter www.bahn.de

 

 

Wer clever ist, kauft das Kirmesgeld vor dem Markt!

Mit der eigenen Währung, der B-Mark, wird das Kirmesvergnügen für Frühentschlossene günstiger – Vorverkauf jetzt bei Lotto-Walldorf und der Volksbank Bad Ems

BAD EMS. Der Bartholomäusmarktverein Bad Ems, Ausrichter des über die Grenzen des Rhein-Lahn-Kreises bekannten Volksfestes und des Blumenkorsos, hat die gute, alte Mark zurück geholt. Allerdings heißt diese jetzt B-Mark, ist grün, orange, blau, silbern oder golden und aus Kunststoff – und macht das Volksfesterlebnis deutlich günstiger. Erstmals war sie beim Markt 2015 im Einsatz und darf als voller Erfolg beim Publikum und bei den Schaustellern gewertet werden.

„Wir wollen unsere Qualitäten als Familien-Volksfest stärken und haben uns gemeinsam mit den Schaustellern dazu entschieden, mit der B(artholomäusmarkt)-Mark einen Rabatt auf das Kirmesgeld zu geben“, erklärt Bernd Geppert, Vorsitzender des Bartholomäusmarktvereins, die Einführung der Parallelwährung. Eines nämlich vorweg: auch in Bad Ems bleibt der Euro Zahlungsmittel, allerdings wird das Kirmesvergnügen mit der B-Mark deutlich günstiger – bis zu 15 Prozent Rabatt gibt es beim frühzeitigen Kauf der Kirmeswährung. „Früher haben wir wochen- und monatelang Taschengeld gespart um das Kirmesgeld für den Bartholomäusmarkt zusammen zu bekommen und dann gab es für das fleißige Sparen noch einen Bonus von Eltern oder Großeltern obendrauf“, erinnert sich Marktmeister Willi Willig. „Das Kirmesgeld ist jetzt die B-Mark, den Bonus geben Schausteller, Verein und Sponsor Volksbank“, fasst Willig das System zusammen – denn für vor dem Fest gekaufte B-Mark gibt es etwas obendrauf.

„Jedes Fahrgeschäft, alle Kinderkarussells, jede Los-, Schieß- und Mandelbude, jeder Imbisstand, alle Bierstände, das Gastrodorf – kurz jedes „Kirmesgeschäft“ akzeptiert die Währung, jedes teilnehmende Geschäft ist mit einem deutlich sichtbaren gelben „Wir akzeptieren B-Mark“-Schild ausgestattet. Dabei zählt die B-Mark 1:1 – kostet ein Fahrchip, eine Bratwurst oder ein Getränk 2 Euro, kann das mit „normalen“ Euro, aber auch eben mit 2 B-Mark bezahlt werden. „Wir legen einen gestaffelten Bonus oben drauf. Bis zu 15 Prozent gibt es oben drauf – sie kaufen B-Mark für 100 Euro, wir erhöhen auf 115 B-Mark“, so Geppert. Angeboten wird die B-Mark in der Geschenkverpackung für den Kirmeskurzbesuch zu 10 Euro (11 B-Mark – also plus 10 Prozent); die Bartholomäusmarkt-Stippvisite für 25 Euro (28 B-Mark); den „Ich-bleib-ein-wenig-länger-Beutel“ für 50 Euro (57 B-Mark) und die „Wenn-dann-richtig“-Variante für 100 Euro (115 B-Mark – plus 15 Prozent). Erwerben kann man die Kirmeswährung in der Volksbank-Filiale Bad Ems und im Lotto-Shop Walldorf in der Passage zur Wipsch.

 

„Ganz wichtig ist: die B-Mark muss von allen Schaustellern, also kirmesüblichen Geschäften akzeptiert werden. Jeder Getränkestand, jeder Imbiss, jedes Karussell, jede Schieß- oder Losbude, jede so genannte Warenausspielung ist dabei. Das ist Vertragsbestandteil. Nur die Markthändler, also die Verkaufsstände, können das im Vorfeld selbst entscheiden. ALLE teilnehmen Geschäfte haben aber das auffällige, gelbe „Wir akzeptieren B-Mark“ -Schild. Rabatte bekommen sie durch den Kauf der B-Mark also auf dem gesamten Bartholomäusmarkt. Sollte einmal einer der zahlreichen Mitarbeiter diese Regelung nicht kennen und die B-Mark nicht annehmen, informieren sie bitte sofort einen der Verantwortlichen vom Bartholomäusmarktverein – am besten den Marktmeister“, garantiert der Vorsitzende Bernd Geppert. „Dazu können sie auch gerne den eingesetzten Security-Dienst ansprechen – die haben jederzeit Funkverbindung zur Marktmeisterei“, ergänzt Marktmeister Willig.

Achtung: es besteht KEIN Anspruch auf Auszahlung des Wechselgeldes in Euro! Wer mit B-Mark bezahlt, kann auch nur B-Mark als Wechselgeld erhalten. Profi-Tipp: Immer abrunden und die Differenz in Euro dazulegen.

Das rote Pferd gegen die Stretchlimousine getauscht

Stargast des Blumenkorsos 2017 war Markus Becker. Der Schlagersänger, dessen Erkennungszeichen der rote Cowboyhut ist, begeisterte bereits am Samstag bei der großen Schlagernacht im Gastrodorf auf der Bühne und genoss dann standesgemäß aus der mit zehntausenden Dahlien gesteckten Stretchlimousine den Korso aus der Teilnehmer-Perspektive. Danach enterte er nochmal das Gastrodorf um mit dem Kdsclub den Nachwuchs zu begeistern.